Moderation

ist manchmal der Bass und manchmal die Flöte

Jedes Event steht und fällt mit dem perfekten Zusammenspiel alle Beteiligten – wie bei einem Orchester! Aufgabe der Moderatorin ist es die Stimmen alle zum richtigen Zeitpunkt zum Klingen zu bringen, manchmal nur ganz im Hintergrund zu agieren vielleicht vergleichbar mit einem dunklen Bass. Und wenn gewünscht auch mal den lead zu übernehmen, damit die Harmonie am Ende auch stimmt.

Sie planen einen (online) Workshop, eine Gala, vielleicht eine große (E-)Konferenz oder ein round table Gespräch, ein schwieriges Meeting, eine Podiumsdiskussion …? Alles soll so sein, wie Sie es sich vorstellen und sogar noch besser!

Gute Moderation schafft die Balance zwischen Empathie und Kontrolle. Die Kunst ist, sich weder in den Vordergrund zu spielen, noch die Gespräche zu sehr laufen lassen. Das Ziel: ein Ereignis zu schaffen, das in guter Erinnerung bleibt!

Die Ingredienzien

Wissen & Können aus über 20 Jahren

fließend auf Deutsch oder Englisch

on- & offline, auf jeder Bühne

Was braucht es noch?

Interesse an beinahe allem, gepaart mit Disziplin und Überzeugungskraft. Dank dieser Fähigkeiten arbeite ich mich mit Begeisterung innerhalb kürzester Zeit in jedes Themengebiet ein. Die Moderation sollte möglichst früh in die Eventgestaltung eingebunden sein. Gerne teile ich all meine Erfahrung, damit Ihre Veranstaltung lange in bester Erinnerung bleibt!

 

„Nika Triebe hat uns – mühelos zwischen Deutsch und Englisch wechselnd – charmant steuernd und sicher lenkend durch ein dichtes Programm samt anspruchsvoller Round-Table-Diskussion geführt.“

Mag.a Ursula Brustmann
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung